Onlinekurse erstellen leicht gemacht - Eine Einführung

Mit diesem Lernangebot möchten wir Kursersteller:innen Leitfäden und Hinweise für die Entwicklung von eigenen Onlinekursen an die Hand geben. Hier lernt ihr, wie ihr bei der Erstellung eures eigenen Onlinekurses Schritt für Schritt vorgeht.

Was unterscheidet Onlinelehre grundlegend von der Präsenzlehre, welche didaktischen Ansätze gibt es und wie binde ich Lernende aktiv ein und unterstütze sie bestmöglich in ihrem Lernprozess? Diese und viele weitere Fragen werden wir im Kurs diskutieren. Außerdem erhaltet ihr Einblick in die Möglichkeiten der HPI-Lernplattform und lernt, wie ihr dort Inhalte einstellen und bearbeiten könnt.

Since June 24, 2020
Language: Deutsch

Course information

In diesem Einführungskurs möchten wir euch Tipps und Tricks verraten, die euch bei der Umsetzung eures eigenen Online-Lernangebots helfen sollen. In Modul 1 zeigen wir, wie sich die Online-Lehre entwickelt hat und wo die Reise aktuell hingeht. Wir werden außerdem grundlegende Konzepte und Begriffe einführen, die im E-Learning-Kontext häufig fallen.
In Modul 2 wollen wir uns genauer ansehen, wie ein Onlinekurs strukturiert sein sollte und wie ihr Lerninhalte so aufbereitet und designt, dass sie vom Lernenden gut aufgenommen werden können.
In Modul 3 stehen die Lernenden im Mittelpunkt: Was unterscheidet Online Lernende von anderen Lernenden? Welche Bedürfnisse haben sie und wie können wir sie von Teaching Team Seite bestmöglich unterstützen? Welche Methoden gibt es, die Beteiligung der Lernenden z.B. über das Forum zu steigern?
In Modul 4 wollen wir konkret auf die Planung und Umsetzung des Onlinekurses eingehen: Welche Ressourcen sollte man einplanen, welche Test durchführen bevor der Kurs gelauncht wird und welche Evaluierungsschritte sind sinnvoll?
Während Modul 1 für eine breite Basis sorgt, bieten die übrigen drei Module praktische, prägnante Hilfestellung in der Umsetzung der Online-Kurserstellung. Alle Module werden durch kleine praktische Aufgaben begleitet, die euch die vielfältigen Möglichkeiten zeigen, die die HPI-Lernplattform bietet, um Interaktion im Kurs zu ermöglichen (jeweils als H5P Interaktion gekennzeichnet).

Im Modul 5 findet ihr Videos und Selbsttests, die die Features der Lernplattform erklären, welche dem KI-Campus zugrunde liegt. Dies reicht von der Wissenserstellung (wie bringe ich Video- und Textinhalte auf die Plattform?) über die Wissensabfrage (wie erstelle ich ein Quiz?) über weitere soziale Komponenten wie das Forum oder die Lerngruppen.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich primär an die Lernangebotserstellenden des KI-Campus, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Lernplattform für Künstliche Intelligenz. Er kann aber auch für alle anderen Akteure hilfreich sein, die Onlinekurse erstellen wollen. Egal, ob ihr bereits einen Onlinekurs produziert habt oder dies euer erster ist: Hier findet ihr Basiswissen zu didaktischen und technischen Aspekten der Online-Lehre.

Was werdet ihr in diesem Kurs lernen?

  • Was genau ist Online-Lehre und wie unterscheidet sie sich von der Präsenzlehre?
  • Auf welche Plattformen und Werkzeuge kann ich zurückgreifen?
  • Was sollte ich bei der Produktion der Lerninhalte beachten?
  • Was motiviert Online-Lernende und wie unterstütze ich sie in ihrem Lernprozess?
  • Welche Ressourcen brauche ich, um einen Onlinekurs umzusetzen?
  • Was sind typische Herausforderungen und Lösungsansätze?

Course contents

  • Intro

  • Modul 1: Grundlagen der Online-Lehre:

    In Modul 1 gehen wir als erstes einmal der Frage nach, was Onlinelehre überhaupt ist und wie es zu ihrer Entstehung kam. Wir vergleichen Online- und Offlinelehre, und besprechen spezifische Vorteile der Onlinelehre. Des Weiteren schauen wir uns an, wo und wie man am besten beginnt, wenn man einen Onlinekurs erstellen möchte.
  • Modul 2: Inhalte, Struktur und Gestaltung:

    In diesem Modul steht die Strukturierung und Gestaltung des Kurses sowie die Erstellung der Inhalte im Mittelpunkt.
  • Modul 3: Einbindung und Unterstützung der Lernenden:

    In Modul 3 werfen wir unseren Blick auf die Lernenden: Was zeichnet Online-Lernende aus? Wie können sie bestmöglich im Lernprozess unterstützt werden? Wie kann man ihre aktive Beteiligung im Kurs steigern?
  • Modul 4: Planung und Umsetzung:

    In Modul 4 schauen wir uns an, welche Ressourcen für die Umsetzung eines Onlinekurses benötigt werden und welche Schritte nötig sind, bevor ein Kurs veröffentlicht werden kann.
  • Modul 5: Funktionalitäten und Möglichkeiten der HPI Lernplattform:

    Die Lernangebote des KI-Campus müssen bestimmte technische Anforderungen berücksichtigen. Die technischen Anforderungen basieren auf der MOOC-Plattform „openHPI“ des Hasso-Plattner-Instituts (HPI), die für den KI-Campus nach den Prinzipien der Offenheit und Vernetzung weiterentwickelt wird.
  • Modul 6: Raffinierte Aufgabentypen für mehr Interaktion:

    Die Lernplattform bietet einige Quiztypen und Features, die Interaktion und Teamwork im Onlinekurs ermöglichen. In Modul 6 werden diese vorgestellt und einige Einsatzbeispiele gezeigt.

Enroll me for this course

The course is free. Just register for an account on mooc.house and take the course!
Enroll me now

This course is offered by

Franziska Lienkamp

Franziska Lienkamp hat Gymnasiallehramt studiert und das erste Staatsexamen für die Fachgebiete Englisch, Geschichte und Lernpsychologie abgelegt. Außerdem hat sie zwei Jahre in der Erwachsenenbildung gearbeitet. In den letzten sechs Jahren hat sie sich in Theorie und Praxis eingehend mit erfolgreichen Lernmodellen und didaktisch wertvollen Unterrichtskonzepten beschäftigt. Seit März 2020 ist Franziska Lienkamp Teil der appliedAI Initiative an der UnternehmerTUM und dort unter anderem für die Konzeption von (Online-)Kursformaten verantwortlich.

Till Klein

Dr. Till Klein ist Senior Manager in der appliedAI Academy und unterstützt die Entwicklung und Umsetzung von Bildungsangeboten. Der gelernte Wirtschaftsingenieur entdeckte seine Leidenschaft für Education als Lehrbeauftragter an der Hochschule München. Während seiner Promotion in Australien über “die Entstehung von Wissensnetzwerken” war er als Dozent tätig und setzte neue Methoden zum online teaching ein. Till hat mehrjährige Industrieerfahrung in den Bereichen Medizinprodukte und Drohnen, und interessiert sich u. a. für Forschung über kollaboratives Lernen in Organisationen und Regionen.

Stefanie Schweiger

Stefanie Schweiger is a consultant for communication and relationship management at openHPI, the MOOC platform of the Hasso Plattner Institute (HPI). She coordinates and advises the course instructors and teaching teams of the MOOCs at HPI and is responsible for putting together the openHPI course program as well as for platform and course marketing. She is also the contact person for companies and institutions who would like to offer MOOCs themselves and use the white label solution mooc.house offered by HPI.
Stefanie Schweiger studied International Cultural and Business Studies at the University of Passau. She is author or co-author of several scientific publications and book contributions on the topics of innovative e-learning, digital learning communities and peer assessment.